Stipendium des Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Förderverein deutscher Schriftsteller

Der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V. lobt für die Teilnahme an der Montségur Akademie 17/18 ein Stipendium für Autorinnen und Autoren mit erstem Wohnsitz in Baden-Württemberg aus. Der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1973 Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit erstem Wohnsitz in Baden-Württemberg unterstützt. Er vergibt Arbeitsstipendien, unterstützt Lesungen, organisiert Fortbildungsseminare, publiziert einen jährlichen Förderband und vergibt den Thaddäus-Troll-Preis. Er wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg unterstützt und trägt mit seinen Aktivitäten  maßgeblich zum literarischen Leben in Baden-Württemberg bei.

Für das Stipendium gelten die Kriterien für die Teilnahme an der Akademie 17/18. Die von der Akademie unabhängige Jury des Förderkreises entscheidet über die Vergabe des Stipendiums nach ihrem üblichen Punktesystem. Die Texte werden der Jury in der Reihenfolge des Eingangs anonymisiert vorgelegt. Die Entscheidung wird nicht begründet.

Beschreibung

Der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V. unterstützt mit diesem Stipendium AutorInnen, die unter Anleitung und in Begleitung von Profis ihr Romanprojekt bis zur Marktreife bringen möchten. Erarbeitet werden die Entwicklung und Anlage der Figuren, die Strukturierung, die Dramaturgie, sowie die stilistische und sprachliche Ausarbeitung der Projekte.

Bewerbungsprozedere

Bewerbungen für das Stipendium (unveröffentlichte Texte) sind per E-Mail bis zum 11.11.2016 an folgende Adresse zu senden:

akademie@montsegur.de

Zusätzlich schicken Sie Ihre Unterlagen bitte per Post in 6-facher Ausführung bis zum 11.11.2016 an folgende Adresse:

Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.
c/o Ingrid Bussmann
Gartenstrasse 53
73765 Neuhausen

Einzureichen sind
  • Eine Beschreibung des Romanprojekts (max. 2 DIN A4 Seiten)
  • Eine Arbeitsprobe des Romanprojekts, alternativ eines anderen Textes. Max. 10 Normseiten.
  • Schreibaufgabe, wahlweise:
    • Schreiben Sie über die Hand Ihres Vaters (2 – 3 Seiten)
    • Schreiben Sie über die Farbe Blau (2 – 3 Seiten)
  • Lebenslauf mit Liste der bisherigen Veröffentlichungen und Auszeichnungen, falls vorhanden
  • Motivationsschreiben
Alternative reguläre Bewerbung

Falls Sie sich bei Ablehnung des Stipendiumgesuches alternativ für eine zahlende Teilnahme an der Montségur Akademie 17/18 bewerben möchten, weisen Sie bitte in Ihrem Motivationsschreiben darauf hin und fügen Sie diesem Ihre ausdrückliche Zustimmung zu den AGB der Akademie bei.

Termine
  • 01.10.2016 – Bewerbungsbeginn für die regulären Bewerbungen, sowie für das Stipendium
  • 11.11.2016 – Bewerbungsende. Nun beginnt die Auswahlarbeit der Jury
  • 12.12.2016 – Abschluss der Auswahl durch die Jury.

Alle Bewerber werden in den Tagen nach Abschluss der Auswahl über das Ergebnis informiert. Die Bekanntgabe des Stipendiums erfolgt separat durch den Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.