Mentorenprogramm

Wir möchten „unsere“ AutorInnen auch nach Beendigung der Ausbildungsreihe fördern und ihnen den Weg in den Literaturbetrieb ebnen. So haben wir das Mentorenprogramm ins Leben gerufen, an dem namhafte Literaturagenten und Verlage beteiligt sind. Teilnahmeberechtigt sind alle AutorInnen, die unsere Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und deren Werk marktreif ist, dies gilt auch für AutorInnen der vorherigen Jahrgänge.

Interessenten schicken ein Exposé sowie eine Leseprobe an Bettina Wüst, Leiterin des Mentorenprogramms, dann feilen wir diese Unterlagen bis sie glänzen. Bettina Wüst ebnet Ihrem Werk den Weg in den Literaturbetrieb und stellt Ihr Werk den passenden Agenturen/Verlagen vor. Wir setzen uns für unsere AutorInnen ein und helfen Ihnen bei jedem Schritt. Einen Literatur- oder Verlagsvertrag können wir Ihnen jedoch nicht garantieren.

Unser Netzwerk

Hanser Berlin ist die Berliner Adresse der Hanser Literaturverlage. Hier am Checkpoint Charlie entsteht ein urbanes und zeitgemäßes Literatur- und Sachbuchprogramm mit Autoren wie Ingo Schulze, Richard Ford, Péter Esterházy, Helene Hegemann, Robert Seethaler, Hanya Yanagihara und viele mehr. Das vollständige Verlagsprogramm finden Sie hier.

Diogenes mit Sitz in Zürich ist einer der größten unabhängigen Belletristikverlage Europas, mit internationalen Bestsellerautoren wie Donna Leon, John Irving, Martin Suter, Paulo Coelho, Martin Walker, Bernhard Schlink und Patrick Süskind. Das vollständige Verlagsprogramm finden Sie hier.

Der Piper Verlag ist ein 1904 gegründeter Verlag für Belletristik und Sachbuch mit dem Geschäftssitz in München. Mit den zahlreichen Imprints von Piper (Piper Fantasy, Pendo, Malik) ist er sicher einer der bekanntesten Adressen in der deutschen Verlagslandschaft. Autoren des Verlages sind unter anderem Hannah Arendt, Ingeborg Bachmann, Charlotte Roche, Hape Kerkeling, Alan Weisman, Markus Heitz, Sándor Márai, Sten Nadolny, Paul Watzlawick und Heinrich Steinfest. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Agentur Petra Eggers, die Frau Dr. Eggers zusammen mit ihren sieben Kollegen in Berlin betreibt, zählt zu den renommiertesten Literaturagenturen. Die Agentur betreut ca. 300 Autoren, wie z.B. Lucy Fricke, Helene Hegemann, Wladimir Kaminer, Angelika Klüssendorf und viele mehr. Mehr Infos finden Sie hier.

Die Keil & Keil Literatur-Agentur wurde 1995 von Anja und Bettina Keil in Hamburg gegründet.
Sie vertritt deutsche und internationale Autoren in den Bereichen Belletristik, Sachbuch, Kinder-, Jugendbuch und Fantasy, wie z.B.: Nina George, Karen Best, Dörte Hansen. Ein vollständiges Portrait der Agentur finden Sie hier.

Werner Löcher-Lawrence studierte Journalismus, Literatur und Philosophie, danach Lehre und Forschung am kommunikationswissenschaftlichen Institut der Universität München. Es folgten lange Jahre in verschiedenen Verlagen, als Lektor und Programmleiter, bei Bertelsmann, Hoffmann und Campe und der DVA. Er ist seit 2002 selbstständig, mit eigener Agentur und als literarischer Übersetzer. Werner Löcher-Lawrence vertritt Autoren wie z.B. Susanne Buchholz und Anette Mingels und ist besonders interessiert an literarischem Nachwuchs mit unverwechselbarer Stimme. Mehr Infos finden Sie hier.

Bettina Wüst im Kurzinterview mit unseren MentorInnen